1/4
 
 
GASGRILL


Gasgrills werden mit Flüssiggas, zum Beispiel Butan- oder Propangas, betrieben. Mit einem Regler lassen sich die Gaszufuhr und damit der Hitzegrad einstellen. Anstelle der Glut werden diese Grills von einer Brennplatte geheizt. Gasgrills sind ähnlich wie ein Küchenherd zu bedienen. Bei Grills die nicht mit einer direkten Flamme arbeiten, heizt das brennende Gas zuerst Lavasteine auf, die dann die Hitze an das Grillgut weitergeben.

Aus Gründen der Sicherheit und der Geschmacksbildung sind Gasgrills besonders empfehlenswert. Neben der eigentlichen Grillzone verfügen einige Grillgeräte über eine zusätzliche Ebene, die sich besonders zum Warmhalten fertiger Speisen eignen. Der zu den meisten Gasgrills gehörende Deckel ist eine praktische Vorrichtung, wenn Sie zum Beispiel Brot mit mäßiger Hitze backen wollen.
 

Vorteile

Beim Einsatz eines Gasgrills ist die Rauchbildung sehr gering. Die für den Betrieb eines Holzkohlegrills erforderliche Besorgung des Heizmaterials entfällt. Die für einen Gasgrill notwendige Gasflasche reicht für eine ziemlich lange Zeit je nach Häufigkeit des Grillens. Gasgrills sind einfacher zu reinigen als ein Holzkohlegrill, da keine Aschereste entfernt werden müssen. Vorheizzeiten entfallen komplett.


Wir führen u.a. Geräte von Weber, Napoleon, Outdoorchef oder Campinggaz.


Infolink:
 

 

 

Götz GmbH

Joseph-Fraunhofer-Str. 32 
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm​​

© 2020 Götz Pfaffenhofen

Image by Leif Christoph Gottwald

Sanitärnotfall in Pfaffenhofen? 

Gleich beraten lassen.
Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

 

Service-Hotline:

08441 / 8984 - 0

KONTAKT

Telefon: 08441 / 8984 - 0

Fax: 08441 / 8984 - 89

E-Mail: info@goetz-paf.de 

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo  –  Fr:  8 Uhr bis 18 Uhr
Samstag:  9 Uhr bis 13 Uhr